• Peter Aziz

ABGLEICH: LICHT VS DUNKEL


Abgleich: LICHT VS DUNKEL

9. SEPTEMBER 2012 PETER AZIZ


Licht vs. Dunkelheit und Umarmung Ihres Schattens

Eine Frage, die ich oft höre, wenn ein neuer Sucher versucht, einen Weg zu wählen, ist: "Ist dieser Weg vollständig Liebe und Licht?" Dies ist eine Frage, die ernsthaft überdacht werden muss. Licht oder Dunkelheit? Der Pfad, den ich lehre, ist einer der Liebe und der Wahrheit; das beinhaltet viel Mut, sich seinem Schatten zu stellen; es ist nicht alles Licht. In unserer reinen Form sind wir nicht die Dinge, mit denen wir uns identifizieren, sondern die Quelle von ihnen allen. So sind wir nicht hell oder dunkel, sondern die Quelle von beidem. Wir haben jedoch eine Wahl, und mit der Wahl kommt eine gewisse Moral.

Als Magier entscheiden wir uns dafür, mächtig zu sein, und dadurch entscheiden wir uns, uns so zu verhalten, dass es Kraft widerspiegelt. Unsere Handlungen mögen den Religionen des Lichts ähnlich sein, aber unsere Überlegungen sind anders. Es gibt ein Sprichwort: Der größte Verrat ist es, das Richtige aus dem falschen Grund zu tun. Wir lügen zum Beispiel nicht, nicht weil wir versuchen, gut zu sein, sondern weil wir die Missbilligung anderer nicht fürchten. Wir manipulieren nicht, denn Manipulation entspringt dem Glauben an Machtlosigkeit. Wenn wir wissen, dass wir unsere eigene Realität erschaffen können, gibt es keinen Grund, andere so zu manipulieren, dass sie unsere Bedürfnisse erfüllen. Wir streben nicht nach Rache, weil wir wissen, dass Macht auf der Zukunft basiert, also arbeiten wir daran, unsere Zukunft zu erschaffen, anstatt zu versuchen, die Vergangenheit zu reparieren. So entwickeln wir ein Gewissen, das auf Würde und nicht auf Schuld basiert.

Diese Ganzheit entsteht nur, wenn man seinen Schatten umarmt. Es ist leicht zu bemerken, dass die Menschen, die behaupten, ganz Liebe und Licht zu sein, genau die Menschen sind, die ihren Partnern untreu sind, sich Geld leihen und es nie zurückzahlen, und hinter Ihrem Rücken Klatsch und Verleumdung frönen; alles Anzeichen von stiller Feindseligkeit und Egoismus. Dann tun sie so, als wären sie überlegen. Diese mangelnde Bereitschaft, ihre Schatten zu besitzen, hat nichts mit Liebe und Licht zu tun; es ist reine Feigheit. Die angemessenste Antwort auf die Frage, ob dieser Weg nur aus Liebe und Licht besteht, ist also: "Bekomme etwas Rückgrat und fange an, deinen Schatten zu besitzen".




Gewaltlosigkeit oder Passivität und Mangel an Verantwortung?

Als Anhänger des vedischen Pfades bin ich mit dem Prinzip der Gewaltlosigkeit durchaus einverstanden. Wir sollten uns jedoch an die Geschichten in den Veden erinnern, die die Feinheiten dieses Prinzips illustrieren. Da gibt es die Geschichte von dem Mann, der einen Terroristen sah, der im Begriff war, alle zu töten. Er hätte den Terroristen töten können, wollte aber nicht in eine solche Gewalttat verwickelt werden. Der Terrorist tötete alle, also teilte der Mann, der nicht handelte, sein Karma und kam in die Hölle. Sie müssen immer abwägen, welcher Weg wirklich der am wenigsten gewalttätige ist. Wenn Sie Zeuge einer Gräueltat werden und nichts tun, um sie zu verhindern, teilen Sie die Schuld.

Das Geheimnis ist, von der Liebe motiviert zu sein. Denken Sie nicht, dass dies immer Gewalt verweigert. Beobachten Sie eine Tigerin, die ihre Jungen beschützt; das ist Liebe. Wenn Sie lieben, kämpfen Sie heftig, um das zu schützen, was Sie lieben. So viele sagen, die Erde sei ihre Mutter, aber sie sehen zu, wie sie vergewaltigt wird. Wenn Ihre Mutter vergewaltigt werden würde, würden Sie einfach passiv versuchen, mit dem Täter zu reden, obwohl es klar ist, dass er nicht zuhören wird? Oder würden Sie, wenn Ihre Kinder bedroht werden, einfach auf die Logik des Missbrauchers hören, während er mit dem Missbrauch davonkommt? Wie würden sie sich fühlen, wenn Sie nicht kämpfen würden, um sie zu schützen?

Diese Dinge passieren die ganze Zeit. Es gibt diejenigen, die an der Macht sind, die die Erde vergewaltigen und die Zukunft Ihrer Kinder zerstören, und die Menschen protestieren einfach still und unwirksam, weil sie in Apathie und Ohnmacht versunken sind. Wenn die Erde zusammen mit Ihren Kindern zerstört wird, teilen alle, die nicht gekämpft haben, das Karma. Ich bin mir sicher, dass Sie zustimmen werden, dass es eine sehr schwere Last ist, die zu tragen ist.


Die Macht des Verfluchens

Wir müssen uns also mit dem Thema Fluchen beschäftigen. Diese Fähigkeit wurde zuerst den römischen Hexen von der Göttin Aradia gegeben, um sich gegen Unterdrückung zu wehren. Sie ist ein wichtiges Überlebensgeschenk, wenn wir so sehr unterdrückt und entmachtet werden, dass unser Leben zu verblassen beginnt. Es ist heute genauso angebracht, da die Kontrolle und Unterdrückung unserer Führer uns all unsere Rechte, all unsere Freiheit und all unsere Macht nimmt, bis es keine andere Möglichkeit mehr gibt, sich zu wehren, außer durch Magie. Wenn Menschen so viel Macht verlieren, werden sie ernsthaft krank. Gerade weil Magick die einzige Möglichkeit ist, sich zu wehren, wird sie von den Behörden so sehr unterdrückt. Aber solange man nicht an ihre Lügen glaubt, ist sie immer noch unsere einzige Waffe, um uns zu schützen.

Die Fähigkeit zu fluchen ist nicht immer etwas Dunkles oder Böses. Wenn ich Not hatte und die Pflanzen mir zeigten, welche ich zum Verfluchen benutzen konnte, war das auf eine sehr liebevolle Weise. Die Natur versucht immer, für unsere Bedürfnisse zum Überleben zu sorgen. Wenn ich also jemanden sehe, der so entmachtet ist, dass er nur noch Schmerz und Wut empfindet und seine Unterdrücker verfluchen will, dann wäre der Versuch, ihm das auszureden, eine Verweigerung seines Rechts zu überleben. Das werde ich nicht tun. Zweitens: Wenn ich Menschen ermächtigen will, muss ich sie ihre eigenen Entscheidungen treffen lassen und ihrem eigenen Gewissen folgen lassen, nicht ihnen meine Ansichten aufzwingen. Drittens: Heilung erfordert Nicht-Urteilen. Eine andere Person zu verurteilen bedeutet, sie zu entmachten und zu manipulieren. Wenn also jemand beschließt zu verfluchen und Sie ihm mit harschen Urteilen begegnen, sind Sie entmündigend und manipulierend und von Angst motiviert. Dann sind Sie nicht besser als die anderen, also machen Sie sich nicht die Mühe, den "Heiligen" zu spielen. Jeder Mensch hat das Recht und die Macht, für sich selbst zu entscheiden, wann er kämpfen muss.


Das Böse in unserer Zeit: Der Codex Alimentarius

Ein Gremium, dem ich mich aktiv widersetzen würde, ist zum Beispiel der Codex Alimentarius. Sie beabsichtigen, die gesamte biologische Landwirtschaft und natürliche Medizin zu verbieten, und machen es sogar illegal, Kräuter anzubauen, oder sogar Sprossen oder irgendetwas, von dem man annimmt, dass es Vorteile für die Gesundheit hat. Ihr Plan ist es, die ganze Welt krank zu halten, so dass alle von Medikamenten abhängig sind, um so maximale Gewinne zu erzielen. Viele Leute würden nicht glauben, dass jemand so denken könnte, aber wir müssen uns daran erinnern, dass diese Leute nicht wie Sie oder ich sind. Der Codex Alimentarius wurde von I.G.Farben ins Leben gerufen.

Der Obermanager der I. G. Farben, Fritz ter Meer, und sechsundzwanzig weitere I. G. Farben-Mitarbeiter waren tief in das verwickelt, was die Deutschen die "Tötung nutzloser Esser" nannten oder Menschen, deren Leben nicht lebenswert war. Sie lieferten die Chemikalien, die den Gefangenen in den Vernichtungslagern ins Herz gespritzt wurden, und stellten auch das Gas Zyklon B her, mit dem sie getötet wurden. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurden sie vom Nürnberger Kriegsverbrechertribunal vier Jahre lang inhaftiert.

Während seiner Gefangenschaft stellte Fritz ter Meer die Hypothese auf, dass Nahrung die Antwort auf die Erlangung der Weltmacht sei. Er schloss daraus, dass "wer die Nahrung kontrolliert, die Welt kontrollieren kann". Später wurde er Chef von Bayer Pharmaceuticals, und er rief die Führungskräfte der ehemaligen I. G. Farben zusammen und schlug einen Brief vor, in dem er die Vereinten Nationen aufforderte, die Regulierung der Welternährung zu übernehmen. Fünfzehn Jahre nach ihrer Verurteilung vor dem Nürnberger Kriegsverbrechertribunal geschah dies tatsächlich. Im Jahr 1962 wurde die Codex Alimentarius Kommission gegründet.

Wir haben es also mit einer total bösen Organisation zu tun, die die Gesundheit der ganzen Welt total zerstören wird. Sie sollten in der Lage sein zu verstehen, dass es in dieser Welt extreme Beispiele gibt, wo es böse ist, nicht zu zerstören. Mit einem solchen Bösen, das uns alle ruinieren will, ist es da nicht unverantwortlich, sie nicht zu bekämpfen, bevor sie die Welt zerstören? Als Großbritannien und Amerika sich auf einen Krieg vorbereiteten, protestierten viele Menschen, wenn auch wirkungslos. Die gegenwärtige Bedrohung ist viel größer. Es sieht so aus, als würde die Welt eher mit einem Wimmern als mit einem Knall enden. Und alle, die sich nicht dagegen gewehrt haben, werden das Karma teilen, das in der Tat schwer sein wird.



Erschaffen Sie ein Wunder oder zahlen Sie die Konsequenzen der Apathie

Viele Menschen stecken in Ohnmacht und Apathie fest, weil sie glauben, dass sie nicht in der Lage sind, das zu verhindern. Denn wie können wir für die Erschaffung unserer eigenen Realität verantwortlich sein, wenn jemand anderes dabei ist, sie zu zerstören? Wenn nicht genug Menschen mit uns kämpfen, werden unsere Bemühungen vielleicht vergeblich sein. Nun, hier ist ein okkultes Geheimnis, das all das ändert: Es wird zwei getrennte Realitäten geben. 2012 wird ein Bifurkationspunkt sein, an dem einige Menschen in die Katastrophe gehen und andere in das Wunder. Vielleicht bemerken Sie schon jetzt, dass sich die Realitäten im Kleinen schon trennen. Einige Menschen scheinen in einer etwas anderen Realität zu leben als andere. Das ist schon einmal beim Ende von Atlantis geschehen, mindestens zweimal. Wir haben uns aus einem Atlantis entwickelt, das zerstört wurde. Es gibt eine andere Realität, in der es gelungen ist. Dies geschieht etwa alle 12000 Jahre.

Man kommt nur in das Wunder, indem man es miterschafft. Man kommt nicht dorthin, indem man auf dem Zaun sitzt. So werden all jene, die an der Veränderung arbeiten, in der wunderbaren Realität sein. Das sind die Menschen, die ganz werden, was bedeutet, ihre Schatten zu umarmen, ihre Macht zurückzunehmen und die Verantwortung für ihre Welt zu übernehmen. All jene, die sich zurücklehnen und zulassen, dass die Welt allmählich vergiftet wird, werden das schwere Karma davon mittragen. Das bedeutet, dass sie entmachtet und vergiftet werden und an eine fast tote Welt gebunden sind und viele Lebenszeiten mit dem Wiederaufbau verbringen müssen, bevor sie eine weitere Chance auf dieselbe Lektion erhalten.

Nimm deine Macht zurück

Ich fordere Sie also auf, ganz zu werden, Ihren Schatten zu umarmen, Ihre Macht zurückzunehmen, ein heiliger Aktivist zu werden und für alles zu kämpfen, was gut und schön ist.

Tragen Sie sich in meine E-Mail-Liste ein und erhalten Sie Zugang zu meinem kostenlosen E-Kurs "Take Back Your Power", um Sie dabei zu unterstützen. Vielleicht interessieren Sie sich auch für meinen Kurs "Magick - The Faery & Dragon Path", der sich auf die Entwicklung unserer magischen Kräfte konzentriert.

Weitere Kurse, die Ihnen helfen, Ihre Realität bewusst zu erschaffen und alles, was Sie in Ihrem Leben nicht wollen, abzuschaffen, sind "Ultimative Heilung Teil 1 - Selbstheilung" und der Kurs "Psionik".


Schauen Sie auch Tethatu Schamanische Heilung - Schamanismus Training

14 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen