• Peter Aziz

SCHAMANISCHES REISEN - TIPPS

Aktualisiert: 19. Aug 2019

Ebenen des Bewusstseins

Es gibt verschiedene Ebenen der schamanischen Heilung, die sich mit verschiedenen Bewusstseinsebenen befassen. Bis zu einem gewissen Grad sind die Ebenen des Bewusstseins flexibel, was bedeutet, dass die Grenzen verschwimmen und du das Bewusstsein in so viele Ebenen unterteilen kannst, wie du willst. Der Einfachheit halber werden wir das Bewusstsein jedoch in bewusst, unterbewusst, unbewusst, und überbewusst unterteilen. Innerhalb der Traditionen, in denen ich ausgebildet wurde, beschäftigt sich die schamanische Reise mit dem Unbewussten und Überbewussten durch die Werkzeuge der Unterwelt- und Oberweltreise.


Das Potenzial der Unterwelt Reisen

Zunächst einmal sollten wir nicht den Fehler machen, zu denken, dass die Unterwelt das Unbewusste ist. Das Unbewusste ist per Definition nicht bekannt. Die Unterwelt ist die Schnittstelle zum Unbewussten. Dies ist ein sehr mächtiger Ort, auf den man zugreifen kann, wenn man bedenkt, dass das Unbewusste unbegrenzte Macht hat, dennoch aber der bewusste Geist die Wahl trifft. Da das Unbewusste zudem unsere gesamte Biochemie kontrolliert, bekommen wir unbegrenztes Potential für Heilung und Transformation und den Zugang zu ewiger Jugend, wenn wir die Wahl ins Unbewusste mit einfliessen lassen können.


Halte einfach mal inne, um über die Auswirkungen nachzudenken. Es ist klar, dass viele Menschen, die sich auf den Weg machen, um das schamanische Reisen zu erforschen, meist durch mangelnde Anleitung den Zugang zu dem vollen Potential nicht finden.


Oberwelt und Wunder

Wenn wir in die Oberwelt gehen, beginnen wir, uns mit unserem Überbewusstsein zu verbinden, welches einem die Herrschaft über die Gesetze der Natur gibt. Dies führt uns möglicherweise über die Heilung hinaus in okkulte und mystische Bereiche, in denen Wunder geschehen. Auch um dies zu meistern, braucht man wiederum die richtige Führung. Wir müssen die Symbolik, die Techniken und die Methoden der Kommunikation mit diesen tieferen Ebenen des Geistes verstehen; die schamanische Reise ist nur der erste Schritt.

Tipps zur Beherrschung des schamanischen Reisen

Ich möchte ein paar Tipps geben, die jedem Schüler helfen, eine größere Meisterschaft zu erreichen.


1. Den Tod annehmen

Da unser normaler Punkt, um zur nächsten Ebene überzugehen, der Tod ist, haben wir Überlebensmechanismen eingebaut, die uns daran hindern können, den Weg dorthin vollständig zu überqueren. Diese werden durch unsere Angst vor dem Tod an Ort und Stelle gehalten. Um diese Blockade zu überwinden, müssen wir durch die Angst gehen, erleben, wie es sich anfühlt zu sterben, und das Jenseits vollständig annehmen. Deshalb können Nahtoderfahrungen einen schnell erwecken, und deshalb sind dramatisierte Todeserfahrungen oft Teil der Initiation. Es gibt ein paar einfache Übungen, die man alleine machen kann, um auf dieses Ziel hinzuarbeiten. Am einfachsten ist es, sich einen Tag lang vorzustellen, dass es der letzte Tag ist und man sterben wird. Beachte, was für dich wichtiger wird und welche Dinge weniger wichtig werden.


Eine weitere Übung ist, Zeit mit Spinnen zu verbringen, da sie eine natürliche Resonanz auf das Reich des Todes haben. Während meiner Tethatu Shamanic Healing Ausbildung nehme ich meine Schüler mit auf eine Reise in die Zukunft, um ihren Tod zu erleben. Die Übung ist auch in meinem Buch "Working with Tree Spirits in Shamanic Healing" beschrieben. Sobald Sie wissen, wie es sich anfühlt zu sterben, kannst du dieses Gefühl jedes Mal annehmen, wenn du in die Unterwelt reist, und es wird dich stärker und tiefer antreiben.

2. Die Umkehrung der Ebenen annehmend

Es gibt eine Reihe von Existenzebenen, die mit der Physischen Ebene beginnen, gefolgt von der Unterwelt, dann der Oberwelt und dann einer Reihe weiterer Ebenen, die in meinem Buch "Ultimate Healing Handbook" beschrieben sind. Da sich jede Ebene in irgendeiner Weise nach außen oder rückwärts von der letzten Ebene befindet, ist eines der Probleme, die man bei der Anpassung an die nächste Ebene hat, dass das Gehirn nicht bereit ist, in ihr zu funktionieren. Dies lässt sich leicht überwinden, indem man das Gehirn durch Spiegel trainiert. Verbringen Sie einen Tag (zu Hause, nicht beim Fahren!) mit einem Spiegel vor Ihnen. Tun Sie alles, indem Sie in den Spiegel schauen, aber nicht direkt auf das, was Sie tun. Diese einfache Umschulung des Gehirns bereitet Sie auf alle Arten von astralen Erfahrungen vor und kann luzide Träume stimulieren.

3. Farben

Die drei Farben Weiß, Rot und Schwarz, die nacheinander verwendet werden, stimulieren die Öffnung des Unbewussten. Sie können auf vielfältige Weise in die erste Visualisierung eingebracht werden, um die Qualität des Reisens zu verbessern. Eine Möglichkeit, wie ich sie gerne benutze, ist, die natürlichen visuellen Veränderungen einzubringen, die passieren, wenn man sich vom hellen Licht an einen dunklen Ort bewegt. Normalerweise gibt es einen Moment der Rotfärbung, bevor sich deine Augen an die Dunkelheit anpassen. Du kannst dir das in der Meditation vorstellen, wenn du aus dem Licht in den Tunnel trittst, durch den du in die Unterwelt reisen wirst.

Schlüsselpunkte für die Unterwelt Reisen

Die obigen Tipps sind alle eine gute Vorbereitung auf den Weg in die Unterwelt, aber was kann man dort tun, abgesehen von den üblichen Krafttieren und der Seelenrückholung, von denen du gehört hast?


Die Möglichkeiten sind endlos, wenn man das Spielfeld kennt. Hier sind einige wichtige Punkte:


1. Personifizierung

Diese Ebene des Geistes neigt dazu, alles zu personifizieren. Die verschiedenen Wesen dort; die Dämonen, Tiere, Menschen, sogar Pflanzen, sind alle Personifikationen von natürlichen Prozessen, Gewohnheiten, körperlichen Mechanismen, gespeicherten Traumata und Erinnerungen, Überzeugungen, persönlichen Gesetzen, Entscheidungen und Komplexen. Jede Gedankenform, die einmal erschaffen wurde, wird sich wie ein Lebewesen verhalten und versuchen zu überleben. Gewohnheiten und Komplexe, die du entfernen willst, müssen getötet werden. Sie wehren sich, also brauchst du starke und wilde Verbündete. Andere Wesen können genährt und verändert werden, um die Heilung oder Transformation zu erzeugen, die du willst.

Es braucht Erfahrung und eine gute Beziehung zu deinem Krafttier, um die kryptische und metaphorische Natur der Bewohner der Unterwelt vollständig zu verstehen, aber wenn du Erfahrung sammelst, kannst du alles in dir selbst oder einer anderen Person verändern, physisch, emotional, mental und spirituell.


2. Heilige Klänge

Die Sprache hier ist prä-verbal. Das Unbewusste kann durch eine Wissenschaft des heiligen Klangs kontrolliert werden, welches nicht in Worten geformt ist. Es gibt Klänge für alles in der Schöpfung, jeden Teil des Körpers, jede Funktion. Ich lehre diese Klänge in meinem Kurs Schamanisches Heilen, kann sie aber nicht wirklich aufschreiben.


3. Aspekte von Dir

Alles, was du in der Unterwelt triffst, ist irgendwie ein Teil von dir. Obwohl es einige Aspekte gibt, die du zerstören kannst, töte keinen Dämon auf Anhieb, da einige dieser Dämonen wichtige Überlebensinstinkte sein könnten. Lerne, der Führung deines Krafttieres zu folgen. Sein natürlicher Instinkt wird dir viel besser dienen als alle religiösen Ideale, die du vielleicht gelernt hast.

Schamanisches Reisen lernen

Dies lässt das Thema für Deine eigene Erforschung offen, aber es ist sicherlich hilfreich, aus den Erfahrungen anderer zu lernen und einige Techniken zu erlernen. In meinem Kurs Schamanisches Heilen lehre ich Reisen in die Unterwelt, die Oberwelt und die Ur-Kreation, und die Verwendung des heiligen Klangs mit der mystischen Energie dieser Welten, um Blockaden aus jedem Bereich des eigenen Lebens zu entfernen. Ich habe auch einen Unterwelt Reisen - Home Study Kurs, den du kaufen kannst. Der Abschluss eines dieser Kurse oder andere Erfahrungen mit schamanischem Reisen und Meditieren ist eine Voraussetzung für meinen Kurs „Magie - Der Feen und Drachen Weg“.


Für weitere Informationen über Schamanisches Reisen oder wenn Du an meinem Kurs teilnehmen möchtest, kontaktiere bitte Nika, wenn Du Kurse mit deutscher Übersetzung brauchst oder ansonsten direkt mich.


Hier geht es zum englischen Text auf Peter's Seite.


30 Ansichten